Archive for the ‘Darm’ Category

Treitz’sche duodenojejunale Invagination

Mittwoch, 27. September 2017

Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um dieses Post zu sehen!
Als registrierter Benutzer kannst Du die jetzt nicht zugänglichen Gallerien
und Post anschauen.
Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen nicht verwendet werden!.

Angiooedem

Samstag, 12. August 2017

Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um dieses Post zu sehen!
Als registrierter Benutzer kannst Du die jetzt nicht zugänglichen Gallerien
und Post anschauen.
Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen nicht verwendet werden!.

Kolonischämie

Dienstag, 30. September 2014

Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um dieses Post zu sehen!
Als registrierter Benutzer kannst Du die jetzt nicht zugänglichen Gallerien
und Post anschauen.
Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen nicht verwendet werden!.

Small bowel faeces sign(SMA-Syndrom)

Freitag, 23. Mai 2014

It is defined by the presence of particulate faeculent material mingled with gas bubbles in the lumen of the small intestine (as seen in the colon on CT) . It is the result of delayed intestinal transit and is believed to be caused by incompletely digested food, bacterial overgrowth, or increased water absorption of the distal small-bowel contents due to obstruction .

The sign has been described as a finding indicative of small bowel obstruction (SBO) or another severe small-bowel abnormality (ie, metabolic or infectious disease). The reported prevalence of the sign in SBO is however low (7 – 8%)1.

sma_Syndrom Akutes Abdomen proximaler Magen, Duodenum descendens

 

Adenocarcinoma Jejunum

Dienstag, 13. Mai 2014

Adenocarcinoma Jejunum
sb11b.jpg_reference

sb11c.jpg_reference

sb11f.jpg_reference

Inguinalhernie

Freitag, 07. Februar 2014

Duenndarminkarzeration bei Hernie

Indirekte (durch den Leistenkanal ins Skrotum) und direkte Leistenhernie (durch Bauchwand u. Fascia transversalis)

werden unterschieden.

Bei der Amyand-Hernie handelt es sich um eine seltene Hernienform, bei der auch die Appendix in den Bruchsack mit eingeschlossen ist. Die definitive Diagnose einer Amyand-Hernie kann nur operativ erfolgen, wie es in den meisten Falldarstellungen zur Amyand-Hernie beschrieben ist.

Amyand_Hernie Inguinalhernie

Appendices epiploicae (epiploon ‚Netz‘)

Samstag, 01. Februar 2014

Divertikulitids

Appendicitis_epiploica_Appendagitis

Appendicitis_epiploica

 http://radiopaedia.org/articles/epiploic_appendagitis

Appendices epiploicae (Singular Appendix epiploica, von griechisch appendex ‚Anhang‘ und epiploon ‚Netz‘) sind 1–4 cm lange, frei endende Fortsätze entlang der Taenia libera und Taenia omentalis des Colons (Colon ascendenstransversumdescendenssigmoideum). Es handelt sich um von Serosa überzogene Fettgewebsauflagerungen. Sie halten die Kapillarität des Bauchhöhlenspalts während der Bewegung der Ausbuchtungen der Dickdarmwand (Haustren) aufrecht.[1]

Appendicitis epiploica in der Computertomographie: Das umgebende Fett ist entzündlich verdichtet.

In seltenen Fällen kann es zu einer Verdrehung (Torsion) und Infarzierung dieser Anhängsel kommen, die dann schmerzhaft ist und je nach Lage der betroffenen Appendix mit einer normalenAppendizitis oder auch mit einer Sigmadivertikulitis verwechselt werden kann[2]. Man spricht dann von einer Appendicitis epiploica. Im englischen Sprachraum wird auch von einer Epiploic appendagitis[3] gesprochen, um eine Verwechslung mit der Appendizitis des Wurmfortsatzes zu vermeiden.

Apendagitis Apendagitis1 Apendagitis2 Apendagitis3

 

Divertikulitis

Freitag, 31. Januar 2014

Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um dieses Post zu sehen!
Als registrierter Benutzer kannst Du die jetzt nicht zugänglichen Gallerien
und Post anschauen.
Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen nicht verwendet werden!.

Sonographie Appendicitis

Donnerstag, 05. Juni 2008

Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um dieses Post zu sehen!
Als registrierter Benutzer kannst Du die jetzt nicht zugänglichen Gallerien
und Post anschauen.
Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen nicht verwendet werden!.


Zur Werkzeugleiste springen