Therapieresistente Hypertonie

TherapieresistenteHypertonie

 

[gss link=file columns=2 carousel="fx=carousel" name=2070]

 

Radiologischer Beitrag zur Diagnostik und Therapie der Hypertonie:

Diagnostik:

FKDS und US der Nieren, NN, Nebenschilddrüse und Schilddrüse.
FKDS zur Diagnostik einer Nierenarterienstenose.

CT/MRT-Angiographie der Nierenarterien.

Isotopenszintigraphie(ING) der Nieren mit Captopriltest, zum
Nachweis einer funktionell relevanten Nierenarterienstenose.
Abklärung der Schilddrüsenfunktion(RIA),Schilddrüsenszinthigraphie.
Tc-Mibi Szintigraphie bei Vd.a. Nebenschilddrüsenadenom.

Therapie:

1. Nierenarterien-Angioplastie.

2. Interventionelle renale Denervation.

3. RJ-Therapie bei Autonomie u. SD-Überfunktion

One Response to “Therapieresistente Hypertonie”

  1. Werner Says:

    Radiologischer Beitrag zur Diagnostik und Therapie der Hypertonie:

    Diagnostik:

    FKDS und US der Nieren, NN, Nebenschilddrüse und Schilddrüse.
    FKDS zur Diagnostik einer Nierenarterienstenose.

    CT/MRT-Angiographie der Nierenarterien.

    Isotopenszintigraphie(ING) der Nieren mit Captopriltest, zum
    Nachweis einer funktionell relevanten Nierenarterienstenose.
    Abklärung der Schilddrüsenfunktion(RIA),Schilddrüsenszinthigraphie.
    Tc-Mibi Szintigraphie bei Vd.a. Nebenschilddrüsenadenom.

    Therapie:

    1. Nierenarterien-Angioplastie.

    2. Interventionelle renale Denervation.

    3. RJ-Therapie bei Autonomie u. SD-Überfunktion

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Zur Werkzeugleiste springen